2019.10.12 - Pfarrausflug Koglhof

Pfarrausflug Koglhof

Bei wahrlichem Kaiserwetter fand der diesjährige Pfarrausflug der Pfarre Koglhof statt.

Ziel war diesmal das Theaterdorf St. Josef in der Weststeiermark. Sankt Josef bietet seinen Gästen mit dem Theaterweg, nicht nur ein österreichweit einzigartiges Erlebnis, sondern war auch von 2016 bis 2019 Partnerpfarre eines Pilotprojektes der Pfarre Koglhof.

Nach einer Frühstückspause im Gasthof Josefiwirt ging es in die Pfarrkirche zur hl. Messe, welche von Pfarrer Mag. Johann Schreiner zelebriert wurde. Nach der hl. Messe folgte eine herzliche Begrüßung durch Pastoralassistentin Silvia Treichler. Sie gab den Koglhofern auch einen Einblick in die interessante Geschichte und die künstlerischen Aspekte der Ausstattung der Pfarrkirche.

Anschließend gab es eine interessante Führung im nahegelegenen Schloss Rohrbach, seit dem 17. Jahrhundert auch St. Josef genannt.

Nach der interessanten Führung ging es weiter zum nächsten Ziel – dem Mittagessen im Gasthof Josefiwirt.

Anschließend gab es zwei Möglichkeiten: Entweder den berühmten Theaterweg St. Josef zu erkunden oder die Sonderausstellung zu Ehren von Erzherzog Johann in Stainz zu besuchen.

Diejenigen die sich für den Theaterweg entschieden haben, erlebten auf einer Streckenlänge von einem Kilometer 18 Spielstationen mit entsprechenden Anleitungstafeln, welche auch die Koglhofer zum Theaterspielen einluden, viele Überraschungen und eine Menge  Spass.

Die Gruppe, die sich für die Sonderausstellung im Schloss Stainz entschieden hat, erlebte eine beeindruckende Führung durch das Schloss.

Insgesamt umfasst die Sonderausstellung sieben Räume auf 450 Quadratmeter Ausstellungsfläche.

Bei einer Führung durch die Ausstellungsräume wurden das Leben und Wirken von Erzherzog Johann beleuchtet. Das Thema Eisen spielte eine wesentliche Rolle im Leben von Erzherzog Johann. So war auch zu erfahren, dass der Erzherzog schon den Stufenabbau am steirischen Erzberg im Auge hatte. Nach der Führung konnten noch, das Landwirtschaftsmuseum und Jagdmuseum besucht werden.

Den Abschluss des Pfarrausfluges bildete die Einkehr bei einem Buschenschank Kugler am Fuße des Reinischkogels, einem der landschaftlich schönsten Plätze der Weststeiermark.

Am Ende waren allen Mitreisenden die schönen Erlebnisse des ereignisreichen Tages ins Gesicht geschrieben. Einen herzlichen Dank für die Zusammenstellung und Organisation des wunderschönen Pfarrausfluges an Pastoralassistent Helmut Konrad.Ein herzliches Danke auch an Pfarrer Mag. Johann Schreiner für die liturgische Gestaltung der hl. Messe.

©Hans Schweiger